HOME Therapieformen
Klienten-Information
"Selbst-Management"
HYPNOSE
HYPNOSE: Nikotinfrei
HYPNOSE: Schlank
HYPNOSE: Stressfrei
Therapiemethoden
Gesprächstherapie
Paarberatung/-therapie
Syst.-Lösungsorient. B.
Psychodrama
Entspannungstechniken
Weitere Methoden
Bachblüten-Therapie
 


|HOMEPAGE  INNENWELTEN|AKTUELLES|A.Schäfer|AUSBILDUNG|ANMELDUNG|GÄSTEBUCH
                                                                                                                                            
                                                    Praxis & Schule für Psychotherapie (HPG)
 - Psychologische Beratung und Bildung -

                                           
 Im Flürchen 64  -  66133 Saarbrücken / Scheidt
 --------------------------------------------

         Jürgen Werle
----------------

Heilpraktiker Psychotherapie
Dipl.Verw.Wirt

0178 - 84 74 84 6

innenwelten@aol.com

besuchen Sie mich auch auf

-- FACEBOOK
 














    
_____________________

THERAPIEFORMEN
und -METHODEN

___________________


Meine Philosophie

Meine
Arbeitsweise
                                             
    
                                              






Wörtlich „Behandlung der Seele“ (im Sinne von Affektivität). Psychotherapie bietet Hilfe (Linderung, Heilung) bzw. Hilfe zur Selbsthilfe bei Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens, Verhaltens und Handelns. Dazu zählen psychische Phänomene wie Ängste, Phobien, Zwänge, Anpassungs- und Belastungsstörungen nach traumatischen Erlebnissen, Depressionen, Ess- oder Schlafstörungen, Störungen der Sexualität, Abhängigkeiten, Entwicklungs-, emotionale und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen, psychosozialen und systemischen (Beziehungs-)Problemen…

Weiterhin wird Psychotherapie bei somatoformen und psychosomatischen Störungen angewandt, was zu Grunde legt, dass die Psyche (Seele) via Emotionalität einen grundlegenden Einfluss auf das Soma (Körper) hat.

Psychotherapie begleitet wirksam die (meist im Vordergrund stehende) Psychopharmakatherapie bei schweren Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis und psychotischen Formen manisch-depressiver Krankheitsbilder.

Allerdings gibt es eine verwirrende Vielzahl von Psychotherapie-Schulen und –Richtungen, -Techniken und –Methoden.

--> Eine informative Übersicht finden Sie hier.

   A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z



Der Mensch, unverwechselbar-individuell und in ein soziales Umfeld eingebunden, steht im Zentrum der Psychotherapie- und Beratungsmethoden, die ich anwende. 

Ich sehe Sie, den Menschen, aus einer ganzheitlichen Sicht (zumindest bemühe ich mich)

 als gleichwertig-wertvolles, einzigartiges Wesen mit einem (meist verborgenen und unbewussten) unauslöschlichen Kern aus Liebe, tiefer innerer Weisheit und grundlegender Selbst-Bestimmung

in ständiger Wechselwirkung mit seinem körperlich-seelischen, familiären, beruflichen und sozialen Umfeld (systemischer Ansatz)

Die Philosophie des psychologischen Konstruktivismus deckt sich im Wesentlichen mit meiner tiefen Überzeugung: Sie sieht jedes Individuum als ein liebenswertes "Universum" für sich. Das Individuum Mensch "konstruiert" sich (durch seine konditionierte und anpassungsorientierte Sichtweise von sich und der Welt) permanent neu, steht als "lebendes mehrdimensionales System" in ständigem Austausch mit "sich", seinem Organismus und seiner Umwelt...

Dies erfordert ständige Anpassungen an psychische, physiche und äußere Veränderungen.

Trotz aller grundlegenden Tendenz zur Selbstaktualisierung und Entwicklung nach einem inneren   Lebensziel geraten in schwierigen Lebenssituationen und Lebensphasen diese Anpassungsprozesse manchmal ins Stocken, brauchen dann "einfühlsames Mitgehen (Pacing)" und "führende" Begleitung (leading), hier und da einen liebevoll-kräftigen Anstoß von außen, um wieder in ihr eigenes Fließgleichgewicht zu kommen.

Ich sehe mich deshalb als eine Art Begleiter auf den unterschiedlichsten Lebenswegen, der den Menschen dabei hilft, ihre inneren (Heil)Kräfte (wieder) zu entdecken und eigene Lösungen  für ihre Probleme und Herausforderungen (wieder) zu finden.

Wichtig ist mir dabei vor allem der innere liebevolle Glaube an den Menschen und seine ganz individuelle, einzigartige Entwicklung.

Alles andere (Methoden, Techniken, Modelle) gibt mir nur eine Orientierungslinie.

Meine (nie abgeschlossenen) Aus- und Fortbildungen geben mir eine gute methodische Grundlage, um das kreative Selbstheilungs-Potenzial meiner KlientInnen zu wecken.

Bevorzugt arbeite ich u. a. mit

Hypnose, Selbsthypnose
Körperwahrnehmungsübungen aus Bioenergetik, TaiChi und QiGong 
• Gesprächspsychotherapie und systemisch-lösungsorientierter Beratung
Traumatherapie mit EMDR ("Augenbewegungsdesensibilisierung")
Entspannungstraining zum Stressabbau

Vielleicht brauchen Sie aber auch nur einmal einen guten Rat, Trost und keine Therapie?

Wollen Sie sich einfach einmal richtig "ausweinen" können? Unterdrückte Emotionen loslassen und zulassen dürfen? Bei jemandem, der Sie so akzeptiert, wie Sie sind, der gut zuhören und sich einfühlen kann? Um so z.B. wieder gestärkt Ihren Alltag positiv bewältigen zu können?

In der Funktion als Psychologischer Berater (oder zu Neudeusch auch "Personal Coach") helfe ich Ihnen weiter bei Ihren "psycho-sozialen" Konflikten, wenn Sie z.B. glauben, an den Grenzen Ihrer Entwicklungsmöglichkeiten, Ihrer Kreativität, Ihrer Entscheidungsfähigkeit zu stehen und nicht mehr weiter wissen, blockiert sind...



•  Ich bekomme manchmal rasende Herzklopfen und Angst, dass ich sterben muss

•  Ich fühle mich oft körperlich krank und es gibt keinen organisch-medizinischen Befund

•  Ich vermeide es, bestimmte Dinge zu tun, die ich gerne tun würde

•  Ich habe eine der folgenden Ängste: Vor dem Kontakt zu meinen Mitmenschen, großen Plätzen, engen Räumen. Autoritäten, bestimmten Tieren... 

•  Ich habe Probleme beim Ein- und Durchschlafen

•  Ich plage mich oft mit Gedanken, von denen ich glaube, dass ich mit niemandem darüber reden  kann (Albträume, Stressgefühle,  Schuldgefühle, Hassgefühle, ...)

•  Ich fühle mich lustlos, erschöpft und ständig überfordert

•  Ich befinde mich in einer belastenden Umbruchsituation (Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfall, ...)

•  Ich bin oft niedergeschlagen und habe keine Freude am Leben

•  Ich denke manchmal an Selbstmord

•  Ich lebe in einer schwierigen Beziehung, sie nimmt mir die Luft zum Atmen

•  Ich bin süchtig - nach Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spiel

•  Ich kann ohne bestimmte Rituale (z.B. ständiges Waschen, Zusperren) nicht leben, obwohl dies mein Leben sehr einengt

•  Ich möchte meine Entwicklungspotenziale besser ausschöpfen und weiß nicht wie

•  Ich möchte meine Beziehungen verbessern (und brauche dazu Rückmeldungen über meine Stärken und Schwächen)

•  Meine Kinder brauchen meine Unterstützung und ich fühle mich oft dabei überfordert

•  Ich komme mit meiner Sexualität nicht zurecht

•  Ich kann mich oft nicht entscheiden, und das quält mich



---------------------------------------------------------------------------------------

HABEN SIE  ERNSTE PROBLEME UND DENKEN SIE OFT AN DEN TOD? KLICKEN SIE HIER

---------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswert  sind - neben der Linkliste - auch die folgenden Links zu den Themen:

 Psychiatrie         Hypnose 

 

Lexikon der klinischen Psychologie:   

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   


        
umfangreiches Glossar der Psychatrie:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y



     
     

 

        
SEITENANFANGnächste Seite

HOMEPAGE INNENWELTEN |  GÄSTEBUCH | Tiefenpsychologie  | Verhaltenstherapie | | Gesprächstherapie | Hypnose | Entspannung | Focusing | Katathyme Therapie | Systemtherapie | Gestalttherapie | NLP | EMDR  | Bachblüten | Ausbildung Psychotherapie | ANMELDUNG | Sonstige Therapietechniken | KONTAKT  | AKTUELLES | SEITEN A. SCHÄFER |  


Top